Vegan

Was ist Vega­nis­mus?

„Vega­nis­mus ist eine Phi­lo­so­phie und Lebens­wei­se, die ver­sucht, – soweit mög­lich und prak­ti­ka­bel – alle For­men der Aus­beu­tung und Grau­sam­keit von Tie­ren für Nah­rung, Klei­dung oder ande­re Zwe­cke aus­zu­schlie­ßen; [f.f.] “

Die­se Erläu­te­rung ent­stand 1949 als Les­lie J Cross für eine Defi­ni­ti­on des Vega­nis­mus zur Ver­ständ­nis­hil­fe der Gesell­schaft, von der Vegan Socie­ty plä­dier­te.

Kategorie

Wer sich für eine Vega­ne Lebens­wei­se ent­schei­det beginnt zunächst mit sei­nem Ess­ver­hal­ten, sämt­li­che Lebens­mit­tel wie Fleisch, Fisch, Milch und Joghurt auch Honig wer­den vom Spei­se­plan gestri­chen. Kon­se­quent wei­ter geht es mit der Klei­dung Pel­ze, Leder Wol­le und mehr gehö­ren eben­falls der Ver­gan­gen­heit an. Auch im nor­ma­len täg­li­chen Haus­halt und bei der Kör­per­pfle­ge wer­den Pro­duk­te bei denen tie­ri­sche Inhalts­stof­fe ver­wen­det wer­den nicht mehr genutzt. Zoo­be­su­che oder Zir­kus­se bei denen noch Tie­re zur mensch­li­chen Unter­hal­tung die­nen wer­den nicht besucht.

Vega­nis­mus und Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel

Bei einer rein pflanz­li­chen Ernäh­rung kön­nen laut DGE (Deut­sche Gesell­schaft für Ernäh­rung) even­tu­ell nicht alle Nähr­stof­fe aus­rei­chend dem Kör­per zuge­führt wer­den. Eines der kri­tischs­ten Nähr­stof­fe ist Vit­amin B12. Vit­amin B12 zählt daher als kri­tisch, da Vit­amin B12 am ein­fachs­ten über Fisch, Fleisch sowie Eier und Milch­pro­duk­te auf­ge­nom­men wer­den kann. Pro­du­ziert aller­dings wird Vit­amin B12 von Bak­te­ri­en, wel­che die Tie­re durch ihre all­täg­li­che Nah­rung zu sich neh­men.

Hin­zu kom­men even­tu­ell noch Pro­te­ine (Ami­no­säu­ren, lang­ket­ti­ge n‑3 Fett­säu­ren), Vit­amin D und Vit­amin B2 (Ribo­fla­vin) sowie Cal­ci­um, Zink, Selen, Eisen und Jod.

Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel sind Kon­zen­tra­te oft­mals mit einer hohen Dosie­rung von Spu­ren­ele­men­ten, Bal­last­stof­fen, Vit­ami­nen und Mine­ra­li­en. Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel gehö­ren zu der Kate­go­rie der Lebens­mit­tel, die­nen aller­dings nicht als allei­ni­ge Nah­rungs­quel­le. Bei jeder Ernäh­rungs­form soll­te auf einen abwechs­lungs­rei­chen Spei­se­plan geach­tet wer­den. Vit­ami­ne, Mine­ral­stof­fe, Bal­last­stof­fe etc. soll­ten in der Regel durch die täg­li­che Nah­rungs­mit­tel­aus­wahl auf­ge­nom­men wer­den, aller­dings ist die nicht immer mög­lich. Unter­stüt­zend kön­nen Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel hin­zu­ge­zo­gen wer­den

Wel­che Nähr­stof­fe könn­ten vor allem bei Vega­nis­mus wich­tig für uns sein?

Vit­amin B12

Vit­amin B12 oder auch Coba­l­a­min ist ein wesent­li­cher Bestand­teil bei der Zel­ler­neue­rung, sowie wich­tig für die Akti­vie­rung bei Fol­säu­re.

Vit­amin B2 ( Ribo­fla­vin) trägt

  • Zu einem nor­ma­len Ener­gie­stoff­wech­sel bei.
  • Zu einer nor­ma­len Funk­ti­on des Ner­ven­sys­tems.
  • Zur Erhal­tung nor­ma­ler Schleim­häu­te.
  • Zur Erhal­tung nor­ma­ler roter Blut­kör­per­chen.
  • Zur Erhal­tung nor­ma­ler Haut.
  • Zur Erhal­tung nor­ma­ler Seh­kraft.
  • Zu einem nor­ma­len Ener­gie­stoff­wech­sel.
  • Zum Schutz der Zel­len vor oxi­da­ti­vem Stress.
  • Zur Ver­rin­ge­rung von Müdig­keit bzw. Ermü­dung.

Vit­amin B6 trägt

  • Zu einer nor­ma­len Cystein­syn­the­se bei.
  • Zu einer nor­ma­len Funk­ti­on des Ner­ven­sys­tems.
  • Zu einem nor­ma­len Homo­cystein­stoff­wech­sel.
  • Zu einem nor­ma­len Eiweiß- und Gly­kos­te­stoff­wech­sel.
  • Zu einer nor­ma­len psy­chi­schen Funk­ti­on.
  • Zu einer nor­ma­len Bil­dung roter Blut­kör­per­chen.
  • Zu einer nor­ma­len Funk­ti­on des Immun­sys­tems bei.
  • Zur Ver­rin­ge­rung von Müdig­keit bzw. Ermü­dung.
  • Zur Regu­lie­rung der Hor­mon­tä­tig­keit.

Vit­amin D trägt

  • Zu einer nor­ma­len Aufnahme/​Verwertung von Cal­ci­um und Phos­phor bei.
  • Zu einem nor­ma­len Cal­ci­um­spie­gel im Blut bei.
  • Zu Erhal­tung einer nor­ma­len Mus­kel­funk­ti­on bei.
  • Zu einer nor­ma­len Funk­ti­on des Immun­sys­tems bei.
  • Hat eine Funk­ti­on bei der Zell­tei­lung.
  • Zur Erhal­tung nor­ma­ler Zäh­ne bei.
  • Zur Erhal­tung nor­ma­ler Kno­chen bei.

Vit­amin K trägt

  • Zu einer nor­ma­len Blut­ge­rin­nung bei.
  • Zur Erhal­tung nor­ma­ler Kno­chen.

Vit­amin K1

  • Phyl­lochi­non, pflanz­li­chen Ursprungs

Vit­amin K2

  • Menachi­non, tie­ri­schen Ursprungs

Eisen

Eisen ist ein essen­ti­el­les Spu­ren­ele­ment, wel­ches Lebens­not­wen­dig für unse­ren Kör­per ist. Es fun­giert unter ande­rem als Zen­tral­atom im roten Blut­farb­stoff und Myo­glo­bin ist es für den Trans­port von Sauer­stoff zustän­dig.

Zink

Zink ist ein Bestand­teil meh­re­rer Enzy­me und Pro­te­ine und ist daher an zahl­rei­chen Reak­tio­nen im Kör­per betei­ligt, wie zum Bei­spiel am Zell­wachs­tum und der Wund­hei­lung.

Selen

Selen ist ein Bestand­teil von Enzy­men, Selen ist unter ande­rem wich­tig für unse­ren Orga­nis­mus, Selen schützt die­sen vor Zell­schä­di­gung durch freie Radi­ka­le.

Jod trägt

  • Zu einer nor­ma­len kogni­ti­ven Funk­ti­on bei.
  • Zu einem nor­ma­len Ener­gie­stoff­wech­sel bei.
  • Zu einer nor­ma­len Funk­ti­on des Ner­ven­sys­tems bei.
  • Zur Erhal­tung nor­ma­ler Haut bei.
  • Zu einer nor­ma­len Pro­duk­ti­on von Schild­drü­sen­hor­mo­nen und zu einer nor­ma­len Schild­drü­sen­funk­ti­on bei.

Cal­ci­um trägt

  • Zu einer nor­ma­len Blut­ge­rin­nung bei.
  • Zu einem nor­ma­len Ener­gie­stoff­wech­sel bei.
  • Zu einer nor­ma­len Mus­kel­funk­ti­on bei.
  • Zu einer nor­ma­len Signal­über­tra­gung zwi­schen den Ner­ven­zel­len bei.
  • Zur nor­ma­len Funk­ti­on von Ver­dau­ungs­en­zy­men bei.
  • Hat eine Funk­ti­on bei der Zell­tei­lung und –spe­zieli­sie­rung.
  • Wird für den Erhalt nor­ma­ler Kno­chen benö­tigt.
  • Wird für die Erhal­tung nor­ma­ler Zäh­ne benö­tigt.

Pro­te­ine tra­gen

  • Tra­gen zu einer Zunah­me an Mus­kel­mas­se bei.
  • Tra­gen zur Erhal­tung von Mus­kel­mas­se bei.
  • Tra­gen zur Erhal­tung nor­ma­ler Kno­chen bei.