MEDISANA AH 660 Luft­be­feuch­ter

59,99 

ggf. zzgl. Mindermengenzuschlag

  • Ultraschallvernebelung
  • Für Räume bis 30 qm 2 
  • Laufzeit bis zu 15 Stunden

Beim Kauf eines MEDISANA AH 660 erhalten Sie eine 1 L Flasche OrthoCell balance H+ GRATIS dazu.

SKU: 700200

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Beschreibung

MEDISANA AH 660 Luft­be­feuch­ter mit Ultra­schall-Tech­no­lo­gie zur Ver­bes­se­rung der Atem­luft

Der Luft­be­feuch­ter MEDISANA  AH 660 hilft Ihnen, zu Hau­se ein gesun­des Raum­kli­ma zu schaf­fen. Denn zu tro­cke­ne Raum­luft erhöht die Anfäl­lig­keit für Infek­ti­ons- und Atem­wegs­er­kran­kun­gen. Dank der Ultra­schall-Tech­no­lo­gie ver­bes­sert der Luft­be­feuch­ter AH 660 spür­bar die Qua­li­tät der Atem­luft. Die Schleim­häu­te wer­den vor einem Aus­trock­nen geschützt, Augen sowie Atem­we­ge sind weni­ger gereizt. Der gro­ße 4,5 Liter Was­ser­be­häl­ter sorgt für eine opti­ma­le Ver­ne­be­lungs­leis­tung auch in gro­ßen Räu­men. Geben Sie 2–10 % der Ortho­Cell balan­ce H+ oder der OH- Lösung dem Lei­tungs­was­ser dazu. Ener­ge­ti­sie­ren Sie ihr Umfeld und ver­bes­sern dadurch die Raum­luft.

  • Auto­ma­ti­sche Abschal­tung bei lee­rem Tank
  • Für Räu­me bis ca. 30 m2
  • Geräusch­arm und ener­gie­spa­rend
  • Abnehm­ba­rer Tank
  • Inkl. Was­ser­fil­ter
  • Ver­ne­be­lungs­in­ten­si­tät stu­fen­los regu­lier­bar
  • Hohe Wirk­sam­keit durch mikrof­ei­ne Zer­stäu­bung

Benutz­te Gerä­te sind vom Umtausch aus­ge­schlos­sen!

Gerä­te­hin­weis bei Anwen­dun­gen mit OH- und H+ Was­ser

Rei­ni­gen Sie die Ultra­schall­mem­bra­ne im unte­rem Teil häu­fi­ger mit kla­rem Was­ser, damit es an die­ser nicht zu Abla­ge­run­gen kommt, die die Funk­ti­on (Dich­tig­keit) beein­flus­sen könn­te.

Was­ser­fil­ter

Der Luft­be­feuch­ter AH 660 ist mit einem Was­ser­fil­ter aus­ge­stat­tet. Die­ser Fil­ter wirkt unter­stüt­zend bei der Rei­ni­gung und Ent­mi­ne­ra­li­sie­rung des Was­sers. Abhän­gig vom Här­te­grad des ver­wen­de­ten Was­sers
soll­te der Fil­ter bei täg­li­cher Nut­zung des Gerä­tes wenigs­tens 1 x monat­lich gewech­selt wer­den.
Gehen Sie dabei wie folgt vor: Schrau­ben Sie den Deckel vom Was­ser­tank und dre­hen den Fil­ter gegen den Uhr­zei­ger­sinn aus dem Deckel. Dre­hen Sie den neu­en Fil­ter in umge­kehr­ter Rich­tung wie­der
in den Deckel ein.

Ent­kal­kung

Bei Ein­satz von har­tem bzw. mine­ral­hal­ti­gem Was­ser muss das Gerät regel­mä­ßig ent­kalkt wer­den Ent­kal­kung bit­te aus­schließ­lich mit rei­ner Zitro­nen­säu­re (Pul­ver­prä­pa­rat aus dem Dro­ge­rie­markt) ! (Kei­ne
Flüs­si­gent­kal­ker! Kei­ne Ent­kal­ker­ta­blet­ten! Kein Essig!).
  • Gerät (Tank und Unter­teil) kom­plett ent­lee­ren. Ach­ten Sie dar­auf, dass kei­ne Flüs­sig­keit in die Luft­aus­tritts­öff­nung des Unter­teils läuft.
  • 4 Ess­löf­fel (ca 100g) rei­ne Zitro­nen­säu­re in den Tank geben und mit 2000ml Was­ser von 60 °C auf­fül­len. Tank zuschrau­ben und sanft schüt­teln, bis sich das Zitro­nen­säu­re­pul­ver auf­ge­löst hat.
  • Tank auf das Unter­teil auf­set­zen. GERÄT NICHT EINSCHALTEN !
  • Ent­kal­ker­lö­sung im Tank/​Gerät abküh­len las­sen (min­des­tens 3 Stun­den).
  • Tank vom Gerät abneh­men mit geeig­ne­ter Bürs­te (Fla­schen­bürs­te o.ä.) Innen­sei­te und Nebel­schacht nach­rei­ben. Tank­in­halt aus­gie­ßen und Tank klar nach­spü­len.
  • Unter­teil aus­gie­ßen Vor­sicht dass kei­ne Flüs­sig­keit in die Luft­aus­tritts­öff­nung gelangt. Hart­nä­cki­ge Kalk­fle­cken mit der mit­ge­lie­fer­ten Bürs­te, einem Lap­pen oder Wat­te­stäb­chen abrei­ben. Vor­sicht im Bereich des Ultra­schall­ge­bers!
  • Unter­teil klar nach­spü­len (Vor­sicht; dass kei­ne Flüs­sig­keit in die Luft­aus­tritts­öff­nung des Unter­teils läuft.

Lieferumfang

  • Luft­be­feuch­ter
  • Netz­ad­ap­ter

Bewertungen

Nur eingeloggte Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, können eine Bewertung abgeben.

Es gibt bisher noch keine Produktbewertungen.

  • Leis­tung: ca. 30 Watt
  • Strom­ver­sor­ung: ca. 220–240 Volt /​ 50–60 Hz
  • Was­ser­tank­vo­lu­men: ca. 4.500 ml
  • Maxi­ma­le Ver­ne­be­lungs­leis­tung: ca. 300 ml/​Stunde
  • Maxi­ma­le Lauf­zeit: 15 Stun­den

 

Das könnte Ihnen auch gefallen …